It’s a done deal!

Die Blauen Teufel sind kurz vor Schluss des Transferfensters nochmals auf dem Spielermarkt tätig geworden.
Und zwar wurde mit Blick auf den Endspurt um die Meisterschaft und die immer etwas dünne Spielerdecke gerade in der Verteidigung Felix Döhler nachverpflichtet.

Der 21 jährige Linksschütze stößt von Grün-Weiss Gablenz zu den Niederalbertsdorfern und soll da der Verteidigung mehr Tiefe verleihen. Trotz seiner jungen Jahre besitzt er schon reichlich Erfahrung auf auf dem Eis. So kam er für den ETC Crimmitschau auf 68 Spiele in der Jugendbundesliga in denen er 2 Tore erzielte und 11 weitere vorbereitet hat. Dabei war er immer ein fairer Sportsmann was die gerade einmal 28Strafminuten belegen.

Bereits am Sonntag wird Döhler zum ersten mal das Trikot mit der #29 vom ESV überstreifen, wenn es gegen die Weißeritzer Eiswölfe geht.

„Wir freuen uns mit Felix einen jungen und charakterlich einwandfreien Spieler gewonnen zu haben!“, so Präsident B. Gerstner.

Felix