Am 15.01.2016 veranstalteten die Teufel ihr erstes Tannenbaum verbrennen, auf dem Schützenplatz Niederalbertsdorf.

Die kostenlose Entsorgung vieler Tannenbäume nutzten die Niederalbertsdorfer und liesen ihren Bäume zu Gunsten des Feuers ab holen.

Ab 17 Uhr ging es bei eisigen Temperaturen los. Eine Feuerschale für Knüppelkuchen wurde von den Kindern, dankend angenommen. Auch die anderen Gäste nutzen die Wärme Quelle. Bei Glühwein und Roster genossen die Gäste den späten Nachmittag. Pünktlich um 18 Uhr wurde das Feuer dann entzündet. Leider spielte der Wind nicht mit und der Rauch zog über den Festplatz. Zu allem Übel setzte starkes Schneetreiben ein. So Verliesen viele Gäste vorzeitig das Fest. Einige hart gesottene Gäste hielten jedoch durch, machten mit den Teufeln das Beste daraus und feierten bis in den späten Abend hinein.

 

3c168a1ea7a2d086c97c25ba16efb254 4eaca3c16553b0d0abfea094fd431e1f 5bb042a83e32c797552260160e4b3402 43ae7cc29851f75de7f61502a5aa0361 66ab708f0b8de9328c12cfe3ab3627c6 72a3090e5ef0f47e3df2059cd8d8186a 8297dd7e6a2089bbe3922a17146a0bec 405535bce856a7f1a18454a2a5325bb4 a9d58dc6d5820ea98ac52af34e21ec09 a2271931e0f67f57ad66e9e981c4fe5b d61395462b34f2ed891b7a01eb458227 ea6580fdfb985e0e46de94eac6fa903a