Auftakt nach Maß!

Die Blauen Teufel sind mit einem 15:5 Sieg in die neue Spielzeit gestartet. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte traf man beim Vorbereitungsspiel auf die Mannschaft der Saale Bulls Halle 1C, niemand geringeren als den aktuellen Thüringenpokalsieger!
Dementsprechend überrascht waren die mitgereisten Fans aus Niederalbertsdorf als nach 60 Spielminuten ein 15:5 Auswärtssieg zu Buche stand, hatte man doch mit deutlich größerer Gegenwehr gerechnet.
Mit lediglich 2 Reihen angereist, boten die Jungs vom Koberbach von Anfang an eine engagierte und konzentrierte Spielweise. Dazu kam eine enorme Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor, sehr gutes Kombinationsspiel im Powerplay und eine sehr stark agierende Abwehr. Leider musste der stark haltende Goalie Patrick Müller doch 5mal hinter sich reichen, was seine gute Leistung aber nicht schmälert.
Auf Seiten des ESV verbuchten Max Wagner und Christian Wöllner einen Hattrick. Einen Doppelpack schnürten Kevin Winkler, Alexander Feistel und Ronny Spiersch. Jeweils einmal trafen Sebastian Gräfe, Simon Gerstner und Robert Zergiebel.

Die Blauen Teufel bedanken sich bei den Saale Bulls 1C für die Einladung und das faire Spiel! Man wird definitiv bald wieder die Schläger kreuzen!
Ebenfalls geht ein großer Dank an unsere mitgereisten Fans!